Risikobeurteilung nach EN 14121

Der Prozess der Risikobeurteilung soll nach EN 14121 wie in nebenstehendem Bild veranschaulicht, vorgenommen werden. Die Risikobeurteilung umfasst: die Risikoanalyse mit der

  • Festlegung der Grenzen der Maschine,
  • der Identifizierung der Gefährdungen und
  • der Risikoeinschätzung.

Die Risikoanalyse liefert die notwendigen Informationen für die Risikobewertung. Anhand der Risikobewertung werden dann schließlich Entscheidungen getroffen, ob gegen die entsprechende Gefährdung Maßnahmen erfolgen müssen.

Kontaktdaten

Bei Rückfragen bezüglich unserer Leistungen bitte melden unter:

2W Consulting Roger Walbersdorf & Thomas Wiechert GbR
Hermann-Meyer-Str. 20 A
42657 Solingen

Telefon: +49(212)-2218134
Telefax: +49(212)-2218136
E-Mail: info@2w-consulting.de