Brandschutzhelfer-Ausbildung

Unternehmen sind verpflichtet, Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Erste Hilfe zu leisten, einen Brand zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten. Unser Ausbildungs­angebot umfasst sowohl die gesetzlich vorgeschriebene Brand­schutz­helfer-Ausbildung als auch die regelmäßig erforderlichen Fortbildungen.
Gesetzliche Grundlage sind § 10 des Arbeits­schutz­gesetzes (ArbSchG) und die neue Technische Regel für Arbeits­stätten (ASR A2.2 „Maß­nahmen gegen Brände“) vom November 2012. Wir bieten die praxis­orientierte Brand­schutz­helfer-Ausbildung als halbtägiges Seminar an. Dabei umfasst die Erst­schulung zum/zur Brandschutz­helfer/-in auch eine Feuer­löschübung mit Hand­feuer­löschern. Am Ende des Tages erhalten die Absolventen dann eine Teilnahme­bestätigung.
 
Folgende Themen sind Gegenstand der Brand­schutz­helfer-Ausbildung:
  • Rechtliche Grundlagen des Brandschutzes
  • Physikalisch-chemische Grundlagen der Verbrennung und des Löschens
  • Vorbeugender Brandschutz in Gebäuden
  • Ziele, Organisation und Methoden des betrieblichen Brandschutzes
  • DIN 14096: Brandschutzordnung, Teil A bis C
  • Brandmeldeeinrichtungen und Kennzeichnung
  • Abwehrender Brandschutz: Verhalten im Brandfall und Brandbekämpfung mit Feuerlöschern
  • Personenbezogene Gefahren durch Brände und persönliche Schutzmaßnahmen
  • Rettung von Personen, Einleitung der Evakuierung von Gebäuden und Rettungswege
  • Alarmierung sowie Einweisung und Unterstützung der Hilfskräfte (z. B. Feuerwehr)
  • Feuerlöschübung (praktische Unterweisung)

Kontaktdaten

Bei Rückfragen bezüglich unserer Leistungen bitte melden unter:

2W Consulting Roger Walbersdorf & Thomas Wiechert GbR
Hermann-Meyer-Str. 20 A
42657 Solingen

Telefon: +49(212)-2218134
Telefax: +49(212)-2218136
E-Mail: info@2w-consulting.de